Herbert Wagner
Facharzt für Frauenheilkunde
und Geburtshilfe
Eisenbahnstr. 52
50189 Elsdorf
Tel.: 02274 7927

 

 

 

Empfängnis-verhütung
Schwangerschaft
Kinderwunsch
gynäkologische Infektionen
diverse Themen
 
Startseite

 

Praxisorganisation

Wichtig: Für die Praxis ist es enorm wichtig, die aktuellen persönlichen Daten zu kennen. Wenn Sie umgezogen sind, Ihre Telefonnummer sich geändert hat, Sie eine neue Handynummer haben, wenn Sie eine neue E-mail Adresse haben, über die wir Sie benachrichtigen sollen, sollten Sie dies bei Ihrem nächsten Besuch mitteilen. Im Wartezimmer liegen rote Postkarten aus, auf die Sie ihre aktuellen Erreichbarkeitsdaten noch einmal zusammenfassend eintragen sollten.
Nur dann funktionieren Erinnerungsservice und Befundübermittlung.

Termine
Die Praxis arbeitet nach dem Bestellsystem. Normalerweise müssen Sie nicht lange auf einen Termin warten.
Falls Sie zu einem Termin verhindert sind, bitte rechtzeitig absagen.

Patienten, die Beschwerden haben
Patienten mit Beschwerden sollten anrufen, bevor sie in die Praxis kommen. Man wird den Patienten einen Termin nennen, an dem sie da sein sollen. Leider wird sich Wartezeit ergeben.Die Wartezeit ergibt sich aus dem Umstand, dass manchmal Patienten kurzfristig einen Termin absagen. Dann werden die Patienten mit Notfalltermin behandelt. Je nach dem wann dieser Zeitpunkt ist, kann die Wartezeit also kurz oder sehr lang sein. - Es wäre unfair, die Patienten mit Termin warten zu lassen.

Erinnerungsservice
Manchmal vergeht die Zeit wie im Flug Wenn Sie es wünschen, erinnern wir Patienten an bestimmte Termine. Manche Patienten möchten die jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung nicht versäumen, andere die regelmäßigen halbjährlichen Untersuchungen wahrnehmen, andere wollen die 3-Monatsspritze nicht vergessen.
Möchten Sie erinnert werden, können wir (nach schriftlicher Zustimmung) Ihnen einen Brief schicken, Sie anrufen, oder Sie per E-mail benachrichtigen, ganz wie sie es wünschen.

Früherkennungsabstrich
Sehr oft wird während einer Untersuchung ein Krebsfrüherkennungsabstrich entnommen. Dieser Abstrich wird an einen speziell ausgebildeten Arzt geschickt. Das Ergebnis liegt normalerweise in ca. 10 (-20) Tagen vor.
Wenn dieser Abstrich unauffällig ist, dann hören Sie nichts von der Praxis. Werden Sie also nicht angerufen, war mit dem Abstrich alles in Ordnung.
Ist ein Befund kontrollbedürftig (d.h. normalerweise ist nichts ernstes), werden Sie angerufen. Erreicht man Sie mehrfach zu unterschiedlichen Tageszeiten nicht, erhalten Sie Post von der Praxis
Achtung:
Die Benachrichtigung funktioniert nur, wenn die aktuelle Telefon- oder Handynummer und Adresse bekannt ist.

Datenschutz
Seit dem 25.5.18 gelten neue Datenschutzbestimmungen in Europa. Sie betreffen theoretisch auch den Umgang mit Daten bzw. deren Weitergabe in der Arztpraxis und sind sehr streng ausgelegt (So wird das Aufrufen des Patienten mit Namen im Wartezimmer von einigen schon aus Datenschutzgründen als problematisch angesehen).
Bitte füllen Sie deshalb die Datenschutzerklärung aus. Hierin geben Sie die Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten an Einsendelabore, Physiotherapeuten u.ä. weiterzugeben. Weiterhin müssen Sie bestimmen, an wen Informationen weitergegeben werden sollen (und an wen nicht), wer in Ihrem Namen Rezepte, Überweisungen u.a. abholen darf.
Sie geben weiterhin die Erlaubnis, dass die Praxis Sie betreffende Arztbriefe, OP-Berichte und ärztliche Befunde bei Krankenhäusern und anderen Ärzten anfordern dürfen (Dies war vor dem 25.5.18 nie ein Problem)

Befunde
Bitte erfragen Sie einfache Befunde während der Telefonsprechstunde (s.u.), für wichtige Befunde sollten Sie einen persönnlichen (Gesprächs-)Termin vereinbaren.

Telefonsprechstunde
8.30 - 9.00 Uhr, Di 16.45 - 17.00

 

 

© Herbert Wagner, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
Eisenbahnstr. 52., 50189 Elsdorf, Tel.: 02274 7927, Fax: 02274 4534
http://www.HerbertWagner.de                         E-mail: Herb.Wagner@t-online.de